Bezirkliche Kampagne #Duwirstwas - Ausbildung in Marzahn-Hellersdorf

Plane deine Zukunft hier! Es lohnt sich.

Auch die zweite Staffel der Plakatkampagne macht sichtbar, dass Marzahn-Hellersdorfer Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber einiges zu bieten haben: Vielfalt, attraktive Entwicklungsperspektiven und ein wertschätzendes Miteinander. Viele sind sich der Möglichkeiten in der direkten Nachbarschaft gar nicht bewusst. Genau das möchte die Wirtschaftsförderung ändern und auf die Ausbildungsmöglichkeiten hier im Bezirk aufmerksam machen.

In der zweiten Staffel mit dabei sind:

  1. die degewo Technische Dienste GmbH (Alt-Marzahn 56G, 12685 Berlin)
  2. das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin (Warener Straße 7, 12683 Berlin)
  3. die Scansonic MI GmbH (Schwarze-Pumpe-Weg 16, 12681 Berlin)
  4. das Rübeling+Klar Dentallabor (Ruwersteig 43, 12681 Berlin).
ausbildung degewo ausbildung ukb ausbildung mechatroniker ausbildung dentallabor

An 50 Standorten im Bezirk und im Landkreis Märkisch Oderland

Die Plakate mit fünf Motiven werden ab dem 25. Januar 2022 zwei Wochen lang an 50 Standorten im Bezirk gezeigt, vor allem an gut frequentierten Haltestellen des Öffentlichen Personennahverkehrs. Die Plakate weisen zudem auf das vom Schlaufuchs e.V. im Auftrag der Wirtschaftsförderung betriebene Stellenportal smartzahn-cleversdorf.berlin.

Außerdem werden Großplakate im gleichen Design mit Motiven von Unternehmen der Metropolregion Ost im März 2022 an zentralen Standorten im Landkreis Märkisch Oderland präsentiert. Diese weisen auf die im März 2022 bereits zum dritten Mal stattfindende Ausbildungsmesse „career compass“ in der Giebelseehalle in Petershagen/Eggersdorf hin. Organisiert wird die Messe vom Landkreis Märkisch-Oderland mit Unterstützung der umliegenden Städte und Gemeinden sowie der Wirtschaftsförderung Marzahn-Hellersdorf. So können auch interessierte Jugendliche aus dem Umland in Marzahn-Hellersdorf ihre Ausbildungsmöglichkeiten entdecken.

Attraktive Unternehmen in der Region

jobportalGordon Lemm, Bezirksbürgermeister von Marzahn-Hellersdorf und Wirtschaftsstadtrat: „Ich freue mich, dass wir innerhalb eines Jahres mit der zweiten Runde unserer Azubikampagne starten. Es ist eine sogenannte „Win-Win-Situation“ sowohl für Jugendliche als auch für die Betriebe. Die zahlreichen attraktiven Arbeitgeber*innen haben ein großes Interesse daran, Nachwuchs erfolgreich auszubilden. Mit der Kampagne wollen wir auch dem Azubimangel entgegenwirken und gleichzeitig auch die Verbundenheit zur Region fördern. Marzahn-Hellersdorf ist ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten!“

Die Kampagne findet im Rahmen des von der Wirtschaftsförderung des Bezirks initiierten Standortmarketingprojektes Marzahn-Hellersdorf sowie des Regionalmanagements Metropolregion Ost statt und wird gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe (GRW) „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsbetrieben und eine Übersicht aller Motive sind zu finden unter: wirtschaftsfoerderung-mh.eu und in dieser Anzeige.

 

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Über uns

marzahn hellersdorf beste aussichtenMarzahn-Hellersdorf war und ist über die Jahre durch eine hohe Dynamik in der demografischen, städtebaulichen und wirtschaftlichen Entwicklung geprägt und hat sich zu einem sehr liebens- und wohnenswerten Berliner Bezirk entwickelt. Marzahn-Hellersdorf ist mit 40 Jahren jüngster Bezirk der Hauptstadt und steht in mehrfacher Hinsicht für Berlins beste Aussichten.